Die Burgen und Schlösser Merans und des Burggrafenamts

Mächtige Zeugen der Vergangenheit

Die vielen Burgen und Schlösser Merans und des Burggrafenamts verweisen auf eine bedeutende Vergangenheit und schmücken das Landschaftsbild mit ihren Türmen und Erkern und ihrer erhabenen Ausstrahlung: Mit der großen Anzahl an diesen steineren Zeugen vom Mittelalter bis Spätbarock macht das Meraner Land dem Ruf Südtirols, die burgenreichste Region Europas zu sein, alle Ehre.

Auf einen Spaziergang zum Schloss Lebenberg auf dem Marlinger Berg

Auch das Örtchen Marling, in dem das Genusshotel Oberwirt steht, wird von einem mächtigen alten Bauwerk gekrönt, dem Schloss Lebenberg, das 1240 als Burg errichtet wurde und heute mit Rokoko und venezianischen Spiegeln verziert ist. Es gilt als eine der großartigsten Burganlagen des Burggrafenamts und kann teilweise besichtigt werden.

Doppelzimmer-Ansicht im Hotel Oberwirt in Marling

Zimmer & Suiten

Die Zimmer verbinden elegantes Wohnen mit Südtiroler Gemütlichkeit.

Zimmer & Suiten
Urlaubsangebote: Urlaub in Marling bei Meran in Südtirol buchen

Verwöhnmomente:

★ Schönheitspause im Amadea Spa
★ Kulinarische Meisterleistungen
★ Herzlichkeit erfahren

Urlaubsangebote
Urlaubsgutscheine vom Hotel Oberwirt in Marling bei Meran, Südtirol online bestellen

Passend zu jeder Gelegenheit ...

Verschenken Sie an Ihre Liebsten passende Wohlfühlaufenthalte mit tollen Programmen im Romantikhotel Oberwirt

Gutscheine

Die Burgen und Schlösser Merans

Es ist kein Wunder, dass sich in Meran Burgen und Schlösser aneinanderreihen. Schließlich war Meran einst Sitz der Tiroler Landesfürsten und als Hauptstadt Tirols wichtiges Machtzentrum.

  • Schloss Trauttmansdorff: Zweifelsohne das bekannteste Schloss in Meran. Zum einen weil es einst bevorzugte Feriendestination von Kaiserin Sissi war, zum anderen aufgrund seiner wunderschönen botanischen Gärten.
  • Landesfürstliche Burg Meran: 1470 von Erzherzog Sigmund erbaut, Stadtsitz des Tiroler Landesherrn mitten in Meran, Inneneinrichtung aus dem Spätmittelalter, heute Museum.
  • Schloss Kallmünz: mächtige Burg mitten im Zentrum aus dem 14. Jahrhundert, heutiges Aussehen aus dem 16. Jahrhundert. Im Privatbesitz, aber anlässlich Ausstellungen oder Konzerten teilsweise zugänglich.
  • Schlösser und Ansitze im Viertel Obermais: Hier gibt es besonders viele prächtige Häuser mit langer Vergangenheit (im Privatbesitz) – die einem Spaziergang ein besonderes Flair verleihen.

Die Burgen und Schlösser im Meraner Land

Auch bei Ihren Ausflügen in die Nachbarorte Lana, Schenna, Dorf Tirol oder in die Burgendörfer Tisens und Prissian können Sie prächtige Schlösser und Residenzen aus 10 Jahrhunderten bewundern. Die Liste wäre sehr lang, wollte man sie alle aufzählen. Deshalb hier einige ausgewählte Beispiele:

Große Bedeutung hat das imposante Schloss Tirol aus dem 11./12. Jh., im 14. Jh. Sitz der Landesfürsten, um 1900 romantisiert. Heute ist es Sitz des Museums für Kultur- und Landesgeschichte. Imposant hoch über dem Dorf Tirol gelegen, ist es ein beliebtes Ausflugsziel. Im Dorf Tirol sind außerdem sehenswert: die Brunnenburg und die Burg Auer.

Auf Ihrer Liste der zu besichtigenden Burgen und Schlösser Merans & des Burggrafenamts sollte außerdem nicht fehlen: das Schloss Schenna, 1350 gebaut, beherbergt die Grabstätte des Erzherzogs Johann von Österreich und seiner Gattin sowie eine Andreas-Hofer-Sammlung. Und: das exponiert gelegene Schloss Juval, eine halbe Autostunde von Meran entfernt, eines der Messner Mountain Museen und Reinhold Messners Sommerresidenz.

Wir wünschen viel Freude mit den Burgen und Schlössern Merans! Und für „Schlossfeeling" im Romantik Hotel Oberwirt buchen Sie einfach eine unserer Turmsuiten ...

Südtirol Logo booking südtirol Logo Romantikhotels LogoVinum Hotels Südtirol charmehotelsweb LogoLogo Wellness Heaven